syndikatfotofilm

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sitzungstermine 2014 - jeweils Dienstag, 15:00 Uhr, Maria Rosa, Siebenbrunnenplatz
Letzte Sitzung 2014 am Die, 2. 12., Generalversammlung am Die, 13. Jänner 2015, 

19:00 Uhr, Café Landtmann, Extrazimmer, 1010 Wien

Parallel dazu finden Sitzungen im Kuratorium für Presseausweise statt.



Presseausweis?
Beitritt zum Syndikatfotofilm?
Alles beginnt mit diesen
zwei Seiten!

Seite1         Seite2

Unsere wichtigste e-Mail-Adresse: office@syndikatfotofilm.at
Unser IBAN für alle Zahlungen: AT85 6000 0000 0797 5028 
BIC (nur bei Auslandsanweisungen): OPSKATWW . Danke!

Zahlungsreferenz = Mitgliedsnummer

flash 81 ist bei den 1200 Adressaten eingetroffen,
positives Echo ging ein. Danke!
Hier kein PDF - weil die Erfahrungen leider negativer
nicht sein können: Die lange
Öffnungszeit (der 16 Seiten mit vielen Bildern und hohen Auflösungen) hält die Leser
vom Verbleib auf der Seite ab.
Sende den Interessenten
(nach Bekanntgabe der Postadresse) aber gerne ein 
Exemplar zu!

offfice@syndikatfotofilm.at!
 
Wir laden wie alle Jahre wieder herzlich zur offiziellen
Generalversammlung 2014 ein! 
Wir treffen einander am
Dienstag, 13. Jänner 2015,
19:00 Uhr im Café Landtmann,
großes Extrazimmer zum Gedankenaustausch.
Willkommen!
Neue Perspektiven, neue Möglichkeiten: Es ist kein Geheimnis, dass sich die Zahl der Berufsfotografen durch die Freigabe des Zuganges zur Berufsfotografie merkbar erhöht hat!
Es liegt auf der Hand, dass die Konkurrenz stärker wurde - viele Beginner drängen auf den Markt und versuchen nun, ihre Vorstellungen mit der Realtät in Einklang zu bringen.
Mit schlichten Bildern ist mit Sicherheit da und dort Erfolg zu ernten - 
doch wenn es um´s Große, Ganze geht - muss Ausbildung her!
Man wird merken, dass mit dem Fotografieren allein nichts gewonnen ist.
Spätestens dann, wenn ordentlicher Ertrag her muss, um die fixen Kosten abzudecken, muss ordentliche Qualität eingebracht werden, Kalkulation ist kein leerer Wahn, die Ausrüstung muss stimmen, Aufträge müssen her.
Allein zu Aufnahmetechniken, Lichtsetzung, Mietatelier und Absatzmöglichkeiten hat sich in der Vergangenheit schon einiges getan.
Die Programme, die Angebote werden immer dichter und sinnvoller.
Daran wird niemand vorbeitkommen. Know-how muss aufgebaut werden.
Das Studium verschiedenster Angebote im Internet, facebook usw. ist zumindest ratsam. Der eine oder andere Ausbildungsweg sollte dann 
auch gewählt werden . . .
Nur mit erheblichem Wissen wird man am Markt bestehen . . .
Wir erhoffen einen guten Jahresbeginn 2015 - 
und frischen Mut für alle, die bestehen wollen!

 
 

Datensicherheit:
Kein leerer Wahn!

Andreas Kunzl (von Pro Digital)
ist Fotoprofi und weiß, wovon er spricht. Er bietet mit seinem Know-how bewährte Massenspeicher mit RAID-Systemen an,
die jeden Fotografen ruhig schlafen lassen!
Die Systeme kommen von certon, sind klein, leicht, finden im Bücherregal Platz, bieten von 4 bis 32 TB Platz, sind per USB3 und eigenem Netzanschluss sofort betriebsbereit, laufen immer unhörbar - und verbreiten absolute Datensicherheit.
SmartRAID, die clevere Netzwerk-Speicherlösung, RAID-Level 5, mit vier für 24/7-Stunden-Betrieb zertifizierten Festplatten (re im Bild) kostet mit
4 TB € 840.- (exkl. MwSt.). Diverse Modelle zur Auswahl.
Für jede Anfrage, für jeden Besuch, für jede Hilfe steht Andreas Kunzl bereit!
Pro Digital
Antonigasse 44, 1180 Wien Tel. 01 308 44 18
office@pro-digital.at
www.pro-digital.at

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü