syndikatfotofilm

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Vorstands-Sitzungen 2016 

stehen auch im Zusammenhang mit den Treffen  

im Österreichischen Kuratorium für Presseausweise. Die Modalitäten wurden geändert.

Die aktuellen Termine werden nun aber auch auf facebook/syndikatfotofilm zeitgerecht veröffentlicht.

Hier die nächsten zwei Termine:

Die, 21. Juni 2016, 15:00 Uhr, Gondola und

Die, 6. September 2016, 15:00 Uhr, ebenda.






Kuratoriums-Presseausweis

für Pressefotografen, Berufsfotografen, Fotodesigner, Videoreporter, Videoproduzenten und andere neu entstandene journalistische Berufsbilder,

Beitritt zum Syndikatfotofilm.at:

Alles beginnt mit diesen Seiten

Seite1        Seite2

Das Syndikat Foto Film und seine Mitglieder werden am
Sa, 24. September 2016, 9:00 Uhr anlässlich der Photokina in Köln 
im Salon Barcarole mit der Großen Goldenen Gesellschaftsmedaille 
der Photographischen Gesellschaft Wien
für die Verdienste um die Pressefotografie/Fotografie ausgezeichnet!
Bitte fühlt Euch geehrt!
Horizonte Zingst - Ostseebad, Naturschutzgebiet. 
Ein Land macht Fotografie! Aber so was von . . .
Es wäre ein sensationeller Erfolg, wenn aus der Schau in Zingst in dieser Art und dieser Qualität eine Wanderausstellung für Europa werden könnte. Hier ein Link, der alle ausgestellten Bilder der teilnehmenden Österreicher zeigt: www.expressions-zingst.com
Allerdings muss auch über die enormen Kosten gesprochen werden.
So ist das Syndikat Foto Film sicher bereit, Sponsoring zu übernehmen - aber unser Budget ist bemessen! Vielleicht gibt es entsprechendes Feedback um Beiträge zu leisten?
 
Die APA-Objektiv-Preise 2016 sind vergeben
Tausende, Abertausende pilgern alle Sommer nach Zingst. Ihr Interesse gilt der Fotografie in aller Vielfalt. Hier wird nicht nach Status oder Ausbildung getrennt - ein gemeinsames Ganzes vereint die Massen: Die Fotografie!
20 Ausstellungen präsentieren großartige Dokumentationen, 90 Workshops (heuer schon alle ausgebucht) sind Ziel der Besucher, 8 Multimediashows lassen keine Langeweile aufkommen.
In einer Umgebung, die als Naturschutzgebiet ausgeschildert ist und mit dem Leihrad erschlossen werden kann kann man mit den Kranichen dahinziehen, per Mississippi-Raddampfer
die Boddenrundfahrt genießen und trifft Fotografenkollegen aus aller Welt.
Österreich ist heuer Gastland, seine ausstellenden Fotografinnen und Fotografen genießen großes Ansehen. 
Sie machen auch hier Furore!
Viel mehr im nächsten flash 85 
ab November.
 
Mit gutem Auge schoss 2015 ein Feuerwehrmann und Amateurfotograf den Vogel in der Berichterstattung ab!
Er fotografierte im wegen der 36 Grad Hitze im Lager gelegten Sprühregen die kleine tanzende "Dunja im Blumenkleid" und sandte das Bild an den Kurier. Martin Peneders Bild wurde veröffentlicht - und die Jury entschied über den Gesamtsieg! Gratulation!
Die weiteren Spartensieger: Der bewährte Robert Newald mit "Lisl Steiner", der geduldige Könner Christian Bruna mit "Auf der Flucht", Heinz Stephan Tesarek, ebenfalls schon mehrfacher Preisträger, mit "Die letzte Naht" holten ihre Diplome; für die zwei verhinderten Fotografen Volker Weihbolds "Überlebend" und Andreas Pranters "Sprungkraft" übernahmen CR Christoph Kotanko und Franz Pammer, GEPA.
Der 8jährigen Dunja allerdings waren die Ehren und die vielen Scheinwerfer wohl ein wenig zu viel - mit dicken Tränen übernahm sie deshalb die Erfüllung ihres Herzenswunsches, ein Ipad, entgegen!
Glückwünsche allen Ausgezeichneten!

 
Unser Anwalt 
Dr. Alfred J. Noll 
wird tätig
Wie bei der letzten Generalversammlung im Jänner ds. Js. erhoben und gewünscht, ist es uns gelungen, den bekannten Medienanwalt Dr. Alfred Noll
ab sofort für knifflige Fragen aus dem Medienbereich in Bezug auf Bildverwertung, Missbrauch und Anspruchszuerkennung eventueller Verwertungsrechte (keine Urheber-rechtsverletzungen) zu gewinnen.
Er steht für ein sattes Erstgespräch in genau den Fällen zur Verfügung, die anderswo keine Anerkennungt finden.
Wir hoffen, den Mitgliedern solcher Art kostenlos erstklassiges Service anbieten zu können und Sicherheit in jenen Fällen zu erreichen, die aus Unwissenheit oder mangels bester Beratung liegen bleiben.
Erster Kandidat der anwaltlichen Beratung ist unser Mitglied Andrew Rhinky, der in einem Bildverwertungsdilemma in gröberen Nöten ist.
Wir werden weiter berichten!
 
Es wird nicht geheim bleiben: An der Verbesserung der Homepage wird gearbeitet!
Ich muss aber noch um Geduld bitten. Inzwischen zog auch WIN10 auf meinem Hauptrechner ein - ein Totalausfall der Grafikkarte verursachte großen Schaden und der Einbau einer extragroßen Festplatte (6TB) wie auch die Installation eines SSD schlugen hart in der sensiblen Buchhaltung ein!     Gerhard Sokol


Unsere wichtigste Adresse: office@syndikatfotofilm.at
IBAN für alle Zahlungen: AT85 6000 0000 0797 5028 
BIC (nur bei Auslandsanweisungen): OPSKATWW 

Zahlungsreferenz = Mitgliedsnummer

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü