Für alle Fälle: Versicherung der Ausrüstung - syndikatfotofilm

Direkt zum Seiteninhalt

Für alle Fälle: Versicherung der Ausrüstung

Recht, Service
Ereignisse wie Verlust der Ausrüstung beim Termin oder auch Einbruchsdiebstahl im Studio kann sich bei heutigen Werten der Objekte durchaus zu einer mittleren Katastrophe ausweiten. Schlimm auch, wenn Laptop mit externem Archiv auf Festplatte abhanden kommen oder gar Brand ansteht.

Sicher ist, sich zu versichern. Je größer die Unterschiede einzelner Sparten oder auch Pauschalen sind, um so besser kann gezielt versichert - und jeder Schaden zumindest minimiert werden.

Schon manchne Kolleginnen und Kollegen machten unangenehmste Erfahrungen und hatten noch den Spott zum erlittenen Verlust! Versicherung zum Neuwert sollte die Lösung heißen!

Unser Kollege Georges Schneider erfuhr von neuartigen Methoden eines Versicherungs-maklers mit Sitz in München und die Vertretung eines Versicherers in Zürich mit neuartigen Wegen. So bietet er ganzen Berufsgruppen oder Vereinen wie etwa dem Syndikat Foto Film für seine Mitglieder außerordentliche Konditionen zu moderaten Jahresprämien ab einer gewissen Zahl von Abschlüssen an.
Egal wo die Kamera gestohlen wird, zu Bruch geht, das ganze Studio in Brand gerät oder auch der Drucker und die Blitzanalge im Schutt versinken - hier wird Rettung in allen Fällen angeboten!




Syndikat der Pressephotographen,
Pressebildagenturen und Filmreporter
Österreichs
office@syndikatfotofilm.at
1131 Wien, Fach 153
Zurück zum Seiteninhalt