Österreich: Falsches Bild aus fb geklaut, verölffentlicht, verurteilt! - syndikatfotofilm

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Österreich: Falsches Bild aus fb geklaut, verölffentlicht, verurteilt!

Archiv

Mit zugegebener Schadenfreude nehmen wir wahr, dass wieder Recht gesprochen wurde. Ganz in unserem Sinne:

Die fast täglichen Foto-Diebstähle aus dem Sozialen Web werden vielleicht doch eines Tages ein Ende haben.
Dutzende Kolleginnen und Kollegen sehen sich immer wieder mit missbräuchlichem Fotoklau konfrontiert und haben schon unzählige Klagswege beschritten und auch dort gewonnen, wenn sie ihre Urheberschaft nachweisen können (an dieser Stelle sei auch auf die dem Foto beigefügten Metadaten verwiesen, die nach OGH-Urteil nicht verändert oder entfernt werden dürfen).
Aus dem hier veröffentlichten Fall (Kurier-Faksimile) wurde besonders dumm agiert, was auch in zweiter Instanz zu saftiger Strafe führte. 8.000 Euro bleiben auch bei "Österreich" länger in Erinnerung! 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü