Generalversammlung 2012 vom 16.1.2013 im Café Landtmann - syndikatfotofilm

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Generalversammlung 2012 vom 16.1.2013 im Café Landtmann

Archiv

Gerne seien die "Sehr Geehrten" hier noch einmal der Gemeinschaft nähergebracht.
Die Dame ist die engagierte Mag. Lisi Specht, ihr zur Seite stehen Jürg Christandl vom Kurier (ganz links) und Gerhard Hinterleitner, Cyberlab und ASAblanca. Dazwischen darf sich Gerhard Sokol, Präsident der Organisation, in den Glanz der neuen Ehrenmitglieder stellen.
Alle Fotos (c) www.wulz.cc

Gutes Lokal, ordentliche Gebarung, gute Stimmung, angeregte Unterhaltung, aufschlussreiche, interessante Diskussionen und ausgesuchtes Buffet -
Markenzeichen für die Generalversammlung!
Treue Mitglieder durch die Jahrzehnte treffen auf junges Blut, diskutieren bis in die Nacht.
So zeigt sich Alois Kasal, 83, seit Gründungszeiten (im Bild oben rechts mit seiner lieben Gattin) von  den Ausführungen Lisi Spechts und der Sitzung generell begeistert.
LIM Michael Weinwurm (im Bild li oben) mit den Kollegen diskutierend, Nora Schuster (ganz rechts, nachdenklich) Vertreterin einer Generation von ausgezeichneten Fotografinnen, die sich bestens als Grande Dame empfiehlt.

 

Die  Vollversamm-lung 2012 lieferte zweifellos wieder einige Höhepunkte. Die Ehrung Mag. Lisi Spechts, Jürg Christandls und des geschickten Gerhard Hinterleitners für ihre Verdienste um den freien Zugang zur Berufsfotografie war einer davon.
Ganz nebenbei wurden zuvor natürlich die üblichen Routinen mit einstimmiger Anerkennung belohnt.
Das Syndikat Foto Film steht so gut wie nie zuvor vor bzw. hinter den 635 Mitgliedern.
Rechtsanwalt Dr. Alfred Noll kümmert sich um die verständliche Form des Wahrnehmungs-vertrages zur VBK (steht an anderer Stelle bereits zum Download bereit!).

 

Und hier noch die beiden Gerhards Hinterleitner und Sokol beim Umsetzen neuer Ideen wie etwa flash-light, einer Rundmail mit der Nummer 1/2013, die bereits bei den Mitgliedern (mit der richtigen e-Mail-Adresse) ankam!

Voll unserer Hoffnung: Anwalt Dr. Alfred Noll, eben mit der Ausarbeitung eines verständlichen Papiers zum Beitritt der Fotografen zur VBK (für die Mitglieder des Syndikates Foto Film) in Anspruch genommen.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü